Willkommen!

Hervorgehoben

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Christian-Erbach-Realschule plus Gau-Algesheim!

„Find´ heraus was in dir steckt“ – der Fähigkeitenparcours

Am 04. und 05. September 2019 fand zum 9. Mal der Fähigkeitenparcours unter dem Motto „Find´ heraus was in dir steckt“ für die 7. Klassen statt.

In Kleingruppen konnten die Schülerinnen und Schüler an 8 Stationen ihre Fähigkeiten testen:

  • Kann ich ein Rohrmodell nachbauen?
  • Bin ich in der Lage verschraubte Holzklötzchen zu wechseln, ohne etwas aus der Hand zu legen?
  • Wie gut gelingt es mir ein Hemd zu bügeln?
  • Finde ich die Fehler im Vergleich zwischen Bestellung und Lieferschein?
  • Wie gelingt es mir im Team einen Tisch für ein Weihnachtsessen zu decken?

Bei diesem jährlich durch die Schulsozialarbeiterin Susanne Caspary organisierten und den Klassenlehrerinnen und –lehrern, sowie dem Berufsberater und Schulsozialarbeiterinnen aus anderen Schulen unterstützten Parcours können alle einmal etwas ausprobieren, was sie vorher noch nie gemacht hatten und an sich neue Seiten entdecken. Dabei merken sie, dass sie selbst Fähigkeiten haben, die andere Schüler nicht haben. Aber auch, dass ihnen einzelne Stationen Schwierigkeiten bereiten, die anderen wieder leicht fallen. Die Ergebnisse an den einzelnen Stationen werden auf einem Laufzettel notiert und später im WPF-Unterricht besprochen.

Ziel dieses Projektes ist, dass die Schülerinnen und Schüler einen ersten Anstoß in Richtung Praktikumssuche im 8. Schuljahr bzw. Berufswahl erhalten und sich über ihre eigenen Stärken bewusst werden.

Am Ende der Tage waren sowohl die Klassenlehrer und -lehrerinnen als auch die 7. Klassen begeistert: „Das könnten wir öfters machen!“

Bürgerfest anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Landkreis Mainz-Bingen“

Am 24.08.2019 fand rund um die Kreisverwaltung in Ingelheim ein Bürgerfest anlässlich des 50jährigen Bestehens des Landkreises Mainz-Bingen statt.

Unsere Schülerinnen Alina Adam und Marina Wenzel gestalteten zusammen mit Verantwortlichen der GIV (Gesellschaft für internationale Verständigung) unter Federführung des Präsidenten Clausfriedrich Hassemer einen Stand auf der Partnerschaftsmeile in der Georg-Rückert-Straße.

Bei uns konnten die Gäste leckere italienische Spezialitäten der GIV probieren und sich von unseren Schülerinnen über den Ablauf, die Historie und auch persönliche Eindrücke unserer Schülerbegegnung informieren lassen.

Beides fand regen Anklang und wir freuten uns, dass so viele interessierte Besucher an unserem Stand Halt machten.

ERLEBNIS! ACTION! Spaß! INFOS!

Unsere 6. Klassen beim „EASI“-Aktionstag in Bingen

Am 23. August nahmen unsere 6. Klassen erstmalig an dem „EASI“-Aktionstag des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz in Bingen-Büdesheim teil.

Ein perfekt durchorganisierter Vormittag bei schönstem Spätsommerwetter brachte genau das, wofür „EASI“ steht: Alle Schülerinnen und Schüler erlebten an den Ständen der Vereine, Verbände und Organisationen in und rund um Bingen jede Menge Action, hatten viel Spaß und wurden über Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung informiert.

Ob Klettern in schwindelerregender Höhe, Feuerlöschen, Hockey, Handball oder Quidditch, ob Porträtzeichnen, Taekwondo oder Modellflug: Auf dem Sportgelände in Bingen-Büdesheim war fast alles möglich. Und so vergingen die vier Stunden wie im Flug, bei der ohne Ende gespielt, ausprobiert und getestet wurde.

Nach einer kleinen Siegerehrung, die alle 6. Klassen mit drei neuen Softbällen für Spiele in der Pause und etwas zum Naschen verließen, waren sich alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft einig: Erlebnis, Action, Spaß und Infos sollen auch im kommenden Jahr für die 6. Klassen angeboten werden. Wir hoffen, dass die Christian-Erbach Realschule plus 2020 wieder dabei sein darf!

Ökumenischer Einschulungsgottesdienst am 12.08.19

Wie jedes Schuljahr durften wir mit unseren neuen Fünftklässlern in der katholischen Kirche in Gau-Algesheim den Gottesdienst am ersten Schultag feiern.

Dank der super Vorbereitungen von Frau Koch, Frau Geist und der Pastoralreferentin Frau Kauffmann war es rundherum ein voller Erfolg. Besonders hervorzuheben sind die Vertreter der 7. Klassen, die unsere „Neuen“ mit vielen guten Wünschen begrüßten. Jetzt steht einem gut „vernetztem“ Start an unserer Schule nichts im Weg.

Unser Band-Abend

„Live in concert“ hieß es am 14.06.19, ab 18.00 Uhr bei uns auf dem kleinen Schulhof. Hier zeigten unsere Banklassen, unser klassenübergreifendes Bandprojekt und eine Schülerband aus 10. Klässlern und einem ehemaligen Schüler unserer Schule, was es bedeutet, musikalisch etwas auf die Ohren zu bekommen. Unter Anleitung unserer Musikjunkies, Herrn Worf, Herrn Kowarik und Herrn Hortian war der Rhythmus im gesamten Schulhaus spürbar.

Das Publikum war bei jedem Lied involviert und sowohl die „oldies“, als auch die neuen Stücke wurden begeistert angenommen. Das professionell aufgenommene Musikvideo der 10er-Band wurde zum Abschluss unter viel Beifall erstmals vorgestellt.

Sie konnten leider nicht anwesend sein? Verschaffen Sie sich einen Eindruck über den folgenden Clip:

Schülerauswahl beim Triathlon-Landesfinale von Jugend Trainiert für Olympia in Bad-Neuenahr

Am Mittwoch, den 26. Juni, startete unsere Schulauswahl beim Triathlon-Landesfinale von Jugend Trainiert für Olympia in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Ellen Hammer (5a), Anja Schäfer (5a), Ronja Müller (5b), Tim Hessinger (8a), Leon Nees (8b) und Paul Ostermann (9a) hatten jeweils die Strecken von 200 m Schwimmen, 3000 m Radfahren und 1000 m Laufen zu absolvieren. Sie schafften das bei über 30 Grad Hitze in hervorragender Art und Weise und belegten im Endklassement den 8. Platz in ganz Rheinland-Pfalz!

Organisiert und betreut wurden die Athletinnen und Athleten von Klaus Kowarik und Jörg Mauritz.

Bedanken möchten wir uns besonders bei der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim für die Bereitstellung des VG-Busses und bei Familie Müller für die großartige Unterstützung.

Projektpräsentationen 2019

Am Freitag, 14.06.19, durften wir zahlreiche interessierte Besucher bei uns begrüßen, die die Präsentationen der in der vorhergehenden Woche erarbeiteten Projekte live miterleben wollten.

Neben einer imposanten Darstellung einer Unterwasserwelt, der Entführung der Zuschauer in die Welt des Improvisationstheaters und der Herausforderung der Flucht aus drei Escape Rooms, setzten sich unsere Schülerinnen und Schüler an den Projekttagen gegen Rassismus ein und legten mit einer Modenschau in (aus wiederverwerteten Materialien) selbst gestalteten Outfits dar, dass Kleidung nicht immer von der Stange kommen muss. Für das leibliche Wohl unserer Gäste sorgte das Team unseres Fördervereins und mit viel guter Laune verkauften sich Würstchen und Kuchen wie von selbst.   

Zur sportlichen Betätigung luden Beach Games, Triathlon sowie Frisbee und Flag Football auf dem Sportplatz ein und um 15.30 Uhr bildete ein Auftritt des Bandprojektes einen schönen Abschluss.

Bericht zur Abschlussfahrt der 10a vom 03. Juni – 07. Juni 2019

Montag
Nach einer 6 stündigen Zugfahrt sind wir in Berlin angekommen. Unsere Jugendherberge Berlin Ostkreuz war immer gut mit S- und U-Bahn zu erreichen. Wir hatten fast die ganze Woche super schönes Wetter. Unser aller erster Programmpunkt war der Berliner Bundestag. Tabea Rösner (Bündnis 90 die Grünen), eine Bundestagsabgeordnete aus unserem Wahlkreis, beantwortete uns all unsere Fragen ausführlich und führte uns durch das Paul Löbe-Haus und den Bundestag. Im Anschluss fand eine Informationsveranstaltung im Plenarsaal statt und zuletzt bestiegen wir die Glaskuppel des Reichtaggebäudes und genossen den Rundumblick über Berlin.  Weiterlesen