Willkommen!

Hervorgehoben

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Christian-Erbach-Realschule plus Gau-Algesheim!

Verschiebung der Mitgliederversammlung des Fördervereins auf den 04.07.22

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

krankheitsbedingt muss die heutige Mitgliederversammlung leider auf den 04.07.22, um 19:00 Uhr verschoben werden.
Die kurzfristige Information bittet der Vorstand des Fördervereines zu entschuldigen, aber leider war die Entwicklung nicht früher absehbar.

Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme am 04.07.22.

Herzlichen Dank und freundliche Grüßen

Der Vorstand des Fördervereins der Christian-Erbach-RS+

Aktion Tagwerk am 24. Juni an unserer Schule

Unsere Schülerinnen und Schüler unterstützen mit „ihrem Tag für Afrika“

Frau Wirges, langjährige Kollegin und Repräsentantin von Aktion Tagwerk, übernahm trotz „Unruhestand“ gerne die Vorstellung der Aktion für unsere 5. und 6. Klassen, die diesmal unter dem Motto: „Dein Einsatz zeigt Wirkung“ stand.   

Dabei erfuhren unsere Schülerinnen und Schüler zum einen, wohin das erwirtschaftete Geld denn fließen wird, zum anderen erhielten sie Tipps und Anregungen für „ihren Tag für Afrika“. Schließlich konnten unsere jüngsten Mitstreiterinnen und Mitstreiter nicht an Betriebe oder Firmen herantreten, da sie ja nur „helfen“ aber noch nicht arbeiten dürfen. Die anderen „alten Hasen“ an der Christian-Erbach Realschule plus erhielten ihre Verträge und die nötigen Informationen von ihren Klassenleitungen. Schon seit April war bekannt, dass die Schule am 24. Juni für alle Schülerinnen und Schüler geschlossen sein würde, damit sie an dem Tag für Afrika im allgemeinen und Ruanda im besonderen tätig werden konnten.

Am Freitag, den 24. Juni, drei Tage nach dem offiziellen eigentlichen Datum, blieb also unsere Schule leer, und stattdessen erwirtschafteten unsere Schülerinnen und Schüler Spenden für die gute Sache: Ob im Haushalt helfen oder mit dem Hund der Nachbarin Gassi gehen, ob im früheren Kindergarten helfen oder in dem, wo die Mutter arbeitet, ob beim Kirschen pflücken oder im Altenheim unterstützen: Alle brachten sich ein.

Welche Summe wir an dem Tag gemeinsam erarbeitet haben, muss nun noch von Frau Wirges ausgerechnet und offiziell verkündet werden.

Bis dahin gilt: Tu Gutes und sprich darüber- dies haben wir hiermit getan. Danke an alle Beteiligten! Die Schule unserer Partnergemeinde in Kigina, Ruanda, wird uns diesen Einsatz mit Wirkung genauso danken wie alle anderen Orte in Afrika, wo nun geholfen werden kann.

Tschechische Schule zu Gast bei uns

Schülerinnen und Schüler schlossen schnell Freundschaften

Vom 9. bis 13. Mai 2022 war unsere tschechische Austauschschule aus Horovice zu Gast in Gau-Algesheim.

Zehn Schülerinnen und Schüler aus der neunten Jahrgangsstufe begrüßten die Delegation aus Mittelböhmen zusammen mit der Schulleitung, VG-Bürgermeister Benno Neuhaus und dem Vorsitzenden der Gesellschaft für internationale Verständigung, Clausfriedrich Hassemer.

Die folgenden Tage waren geprägt von gemeinsamen Aktivitäten. Eine englische Stadionführung durch die Mainzer Mewa Arena und die anschließende Tour durch die Mainzer Altstadt war für viele der Jugendlichen das Highlight des vielfältigen Programms. Sie lernten aber auch unsere Schule kennen und nahmen an Unterrichtsstunden zum Thema „Nachhaltigkeit“ teil, wurden durch das beschauliche Gau-Algesheim geführt und vergnügten sich auf der berühmten „Ringtour“ auf dem Rhein. Unsere Neuntklässlerinnen und Neuntklässler begleiteten die Tschechinnen und Tschechen zudem in die Rheinwelle und durften sie auch am letzten Tag im Sekt- und Weingut Rückershäuser nach einer Traubensaftverkostung verabschieden. 

Weiterlesen

Ausflug der 9. Klassen zum Theater RequiSiT

Als 9. Klassen haben wir am 18.03.2022 einen Ausflug zum Theater RequiSiT gemacht. Das Theater wurde in zwei Abschnitte unterteilt.

Der erste war gefüllt mit Theatereinheiten (Impro Theater), die von ehemals Drogenabhängigen spontan aufgeführt wurden. Dafür wurden immer wieder Ideen aus dem Puplikum auf unterschiedlichste Art und Weise angenommen. Durch diese Ideen bekamen die Rollen ihren Charakter und somit hatte das Publikum die Möglichkeit, selber zu entscheiden wie eine Situation sich entwickelt.

Der zweite Teil war dann ein Gespräch (in Gruppen ohne Lehrer) über Drogen und Suchtkonsum. Hier haben die Schauspieler ihre Geschichten erzählt und den Schülern Fragen beantwortet. Die Runde war durch Offenheit geprägt und Tabuthemen gab es nicht.

Ich kann anbei nur sagen, dass ich so ein Gespräch unfassbar interessant, wichtig und informationsreich empfinde da viele eine Gelegenheit, so offen darüber zu sprechen nicht mehr bekommen werden.

Geschrieben von Miriam Theden, 9b

Valentinstag-Aktion der SV

Am 14. Februar 2022 war Valentinstag. Schon zum zweiten Mal infolge konnte die SV zahlreiche Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte von diesem schönen Brauch überzeugen: 130 Rosen in vierfach bunten Farben, zum Teil mit persönlichen Botschaften versehen, wurden an diesem Tag innerhalb der Schulgemeinschaft verteilt. Sehr zur Freude der Beschenkten, die den Nachhauseweg glücklich und zufrieden antraten. Die SV ist sich einig, an dieser schönen Tradition auf jeden Fall festhalten zu wollen.

Beratungsangebot im Bereich „Ausbildung im Handwerk“ für Schüler:innen und Eltern der 9./10. Jahrgangsstufe

An folgenden Terminen steht Ihnen Frau Kloster (Fachbereich Ausbildung HWK Rheinhessen) für Fragen persönlich zur Verfügung:

  • 29. April (15.00 Uhr bis 18.00 Uhr)
  • 24. Mai (15.00 Uhr bis 18.00 Uhr)
  • 28. Juni (15.00 Uhr bis 18.00 Uhr)

Die Termine können persönlich vor Ort oder als Telefonat/Videochat erfolgen. Sollten Sie oder Ihr Kind Interesse haben, wenden Sie sich bitte an m.beck@rsplusga.de oder direkt an m.kloster@hwk.de.