Berufs- und Studienorientierung in Klassen 8 und 9

Das Thema Berufs- und Studienorientierung nahm in den ersten Wochen des Schuljahres einen großen Raum ein. So durften die Schüler der 9. Klassen durch ein zweiwöchiges Praktikum nochmal wertvolle Erfahrungen sammeln, bevor es dann nach der 9. Klasse ggf. in Richtung Ausbildung / 10. Klasse oder weiterführende Schule geht. Einige Schüler werden im Anschluss an das Blockpraktikum in den Praxistag starten und jeden Donnerstag in ihrem Praktikumsbetrieb noch intensivere Einblicke in ein ausgewähltes Berufsbild erhalten.  Weiterlesen

Volksradfahren 2017

Schüler und Lehrer der Christian-Erbach-Realschule plus nehmen als größte Gruppe der VG Gau-Algesheim am Volksradfahren 2017 teil.

In diesem Jahr nahmen wir mit rund 40 Teilnehmern am Volksradfahren in Gau-Algesheim teil. Veranstaltet wurde die 26 km lange Rundtour vom RSV Gau-Algesheim. Mit großer Freude durften wir am Ende den Pokal für die größte Gruppe entgegen nehmen.

Vielen Dank gilt dem RSV Gau Algesheim für die super Organisation sowie Frau Geist für die interne Orga. Ein besonderer Dank gilt auch unserem Förderverein, der die Startgebühr für die Schüler übernommen hat.

Bandklasse rockt die Kerbe-Bühne in Heidesheim

Am Sonntag, den 07.05.17, war es soweit: Der erste öffentliche Auftritt der Bandklasse 6a.

Die Tontechnik unterstützte uns beim Aufbau und mischte unseren Sound professionell. Bei anhaltendem Nieselregen waren erstaunlich viele Zuschauer da, welche die Bands mit ihrem Beifall anfeuerten. Frau Eschborn-Müller (Schulleiterin) und Frau Homann (Klassenlehrerin) waren ebenfalls im Publikum. Weiterlesen

7. Klassen experimentieren im Schülerlabor der Uni Mainz

Der Besuch des NaT-Lab Schülerlabors der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz war für die Klassen 7a und 7d in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien ein voller Erfolg. In Kleingruppen von 4 bis 5 Schülern führten sie unter der Anleitung von Studierenden Versuche zum Thema „Trennmethoden“ statt. Die intensive Betreuung kam bei den Schülerinnen und Schülern so gut an, dass sich einige von ihnen bereits vorstellen können, eine Ausbildung im Berufsfeld „Naturwissenschaften“ zu beginnen. Die Vorfreude auf das nächste Projekt ist bei beiden Gruppen riesig…