JuLe

IMG_4167

Rebecca Tullius (Sozialpädagogin B.A.) und Kai Dornbusch (Dip. Sozialpädagoge FH)

Jugendhilfe im Lebensumfeld von Kindern und Jugendlichen – kurz JuLe, heißt ein Projekt des Kreisjugendamts Mainz-Bingen und der Christian-Erbach Realschule plus. Das Angebot richtet sich an Schüler und deren Familien, die aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation eine sozialpädagogische Unterstützung wünschen. Eltern, Lehrern, Schülern und Sozialpädagogen arbeiten eng vernetzt zusammen. Im Fokus steht sowohl die schulische, als auch die häusliche und persönliche Entwicklung des Kindes. Die Maßnahme ist zeitlich begrenzt und wird über das Jugendamt finanziert.